Homepage Prof. Dr. Friedrun Quaas
Person
Lehre
Forschung
Publikationen
Kontakt
Aktuelles
Aktuelle Lehre (SS 2017)

Modul Evolutorische Ökonomik (MSc)


Vorlesung Evolutorische Ökonomik I
Ort: Institutsgebäude, SR 5
Zeit: Dienstag, 17.15-18.45 Uhr
Beginn: 4. April 2017
Modulprüfung: 60minütige Klausur und Beitrag im Erwägungsseminar (Hausarbeit)

Themen der Vorlesung
  • 1.Anforderungen an evolutorische Theoriebildung
    Foliensatz 1
  • 2. Die Abgrenzung zum neoklassischen Mainstream
    Foliensatz 2
  • 3. Die erkenntnistheoretische Basis der Evolutorischen Ökonomik
    Foliensatz 3
  • 4. Wissen in Netzwerken
    Foliensatz 4
  • 5. Das VSB-Paradigma
    Foliensatz 5
  • 6. Selbstorganisation von Systemen als evolutionsökonomischer Prozess
    Foliensatz 6
  • 7. Musterentstehung durch Selbstorganisation
    Foliensatz 7
  • 8. Entropie und Viabilität von ökonomischen Systemen
    Foliensatz 8
  • 9. Offene und geschlossene Systeme
    Foliensatz 9
  • 10. Sozialmorphologien und evolutorischer Prozess
    Foliensatz 10
  • 11. Der Ansatz von Nelson und Winter
    Foliensatz 11
  • 12. Einheit in der Vielfalt? Zur Heterogenität der Evolutionsökonomik
    Foliensatz 12

    Grundlegende Literatur
  • Hermann-Pillath, Carsten (2002): Grundriß der Evolutionsökonomik, Stuttgart: Lucius & Lucius (UTB 2340).
  • Nelson, Richard / Winter, Sidney (1982): An Evolutionary Theory of Economic Change, Cambridge: The Belknap Press.
  • Witt, Ulrich (1987): Individualistische Grundlagen der Evolutorischen Ökonomik, Tübingen: Mohr Siebeck.

    Spezielle Literaturangaben folgen in den Lehrveranstaltungen